2006 - 2009

AuftraggeberInnen

sALTo
gut und selbstbestimmt älter werden im Stadtteil

Wie kann eine Stadt angesichts des demografischen Wandels Weichen stellen, damit die BewohnerInnen lange selbstbestimmt, gesund und aktiv im heimatlichen Grätzl leben können? Mit sALTo fand PlanSinn darauf konkrete Antworten.   

Für zwei Pilotstadtteile erstellten wir erstmalig eine Vitalbilanz, konzipierten  generationsübergreifende Impulse und erprobten Maßnahmen an der Schnittstelle von Gesundheitsförderung und Stadtentwicklung. 

Beispiele dafür sind:

- Generation_mixed als intergeneratives Sportfest für verschiedene Altersgruppen im Quadenviertel
- Telefonkette für Ansprache und verlässliche, aber nicht zu intensive Kontakte zwischen älteren Menschen
- Generationenbänke an wichtigen Wegen im Quadenviertel
- Pflanzaktion
- „intergenerative Lehr- und Lernfelder“ im Triesterviertel
- ergotherapeutische Stadtteilbegehungen für Potenziale und Problemstellen