klima:aktiv Tour
Punkt für Punkt zum Klimaziel

Eine Roadshow vermittelt Aspekte klimaschonender Mobilität: positiv, motivierend und nicht moralisierend. PlanSinn ist für die Gestaltung und Durchführung der Roadshow, die Konzeption der Kooperationen mit den PartnerInnen und der unterschiedlichen Dialogformate (z. B. den klimaTisch, mobiles Speed-Dating etc.) inhaltlich und organisatorisch verantwortlich.

Lust auf sinnvolleres Mobilitätsverhalten wird gefördert. Zentral sind die Erlebnisse, die das Erfahren alternativer Antriebsformen und eine Palette an neuen Fahrzeugen ermöglichen. Zum „Schnuppern“ stehen einspurige Fahrzeuge wie Lastenräder, eScooter oder eBikes zur Verfügung. Die Tour steht für Dialog, Information und aktiviert zum „Umsteigen“. Zur Zielgruppe zählen Menschen aller Altersgruppen.

VermittlerInnen geben inhaltliche Anregungen sowie die Möglichkeit zum Test von Fahrzeugen. Ein Container transportiert die Ausstellung durch Österreich. An Board sind ktm, die Salzburg AG und weitere regionale PartnerInnen von klima:aktiv mobil.