2003 - 2004

PartnerInnen

Barriere Frei! – Stadt ohne Hindernisse?

Die Ausstellung „barriere frei! Stadt ohne Hindernisse“ fand von Oktober bis Dezember 2003 in der Wiener Planungswerkstatt statt und hatte die gleichberechtigte und selbständige Teilnahme aller Menschen am urbanen Leben im öffentlichen Raum zum Inhalt. „Barriere frei!“ war der Beitrag des Ressorts Stadtentwicklung und Verkehr der Stadt Wien zum „Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung“.

Zu entdecken gab es u.a. Installationen, die Barrieren spürbar machten, Martin Bruchs hand-bike-movie, eine Barrieren-Checkliste und eine Barrierensammlung aus  Mitbringseln von BesucherInnen. Ergänzend fanden Kinderbuchlesungen, Rollstuhlführungen und ein 250-m-Lauf statt. Als Folge der Ausstellung wurde der Eingang der Planungswerkstatt barrierefrei umgebaut.

Der begleitende Werkstattbericht bietet neben der Dokumentation der Ausstellung auch einen Serviceteil, eine Audio-CD mit Hörfeatures aus der Ausstellung und fünf Rezepte für barrierefreies Denken. Zu beziehen bei der Stadt Wien, MA 18.