60 Minuten unterwegs in Wien – Gegenwart und Zukunft der Mobilität“: Eine Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt

Menschen sind mobil: zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder auf vier Rädern. Im Durchschnitt ist ein Mensch in Wien täglich eine Stunde unterwegs - aber was passiert in dieser Zeit? Wie ist ein Mensch mit Kleinkind, eine Jugendliche oder ein 50-jähriger Mann mit Rollstuhl unterwegs? Wie hoch ist der tägliche CO2-Ausstoß eines Radlers? In welchem Verkehrsmittel könnten Freundschaften fürs Leben entstehen?

Die Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt zeigte von Jänner bis April 2008 die vielfältigen Aspekte von Mobilität in Wien. Interaktiv und Audiovisuell wurden aktuelle Themen der Verkehrsplanung und angrenzender Bereiche wie Raumplanung, Verkehrstechnik oder Logistik vermittelt. Acht Wienerinnen und Wiener dokumentierten stellvertretend für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen und VerkehrsteilnehmerInnen in Fotoserien ihre tägliche Mobilität und boten damit persönliche Einblicke. Ebenso wurden Ausblicke zum Verkehr der Zukunft für die BesucherInnen erlebbar.