Veränderungsprozess am Westgürtel

Seit Frühling 2016 begleitet PlanSinn das Zielgebiet Westgürtel. Hier soll der Veränderungsprozess, der in den letzten Jahren eingeleitet wurde, weitergeführt werden.

Aktuelle Handlungsfelder sind: Öffentlicher Raum und Mobilität, Image und Identität sowie der Umgang mit der gründerzeitlichen Bausubstanz.

Aktuelle Termine:

Spaziergang „Gerüche des Westgürtels“ am 8. Juni 2019
mit Eugene Quinn (Space and place).
17:00 Uhr Treffpunkt Alser Straße

Westgürtel-Plattform
am 5. Juni, 9-12:30 Uhr;
Alte Schieberkammer