Programmgestaltung und Moderation der Spiel- und Freiraumsymposien

Spiel- und Freiraumsymposien wurde neben Wien, Graz und Linz im Jahr 2010 in Dornbirn realisiert. Bei jeder Veranstaltung gab es ein Schwerpunktthema wie „Über Grenzen hinweg“ oder JUNG.ALT.SPIELT! oder "SPIEL.RAUM.KULTUR".  

Die Reihe der Spiel- und Freiraumsymposien setzt sich zum Ziel, Projekte aus dem In- und Ausland vorzustellen und Ansätze der Planung und Partizipation zur Vernetzung und Diskussion darzustellen. Dabei richtete sich der Fokus immer auf einen Themenschwerpunkt, der in Absprache mit ExpertInnen und MitarbeiterInnen der jeweiligen Veranstaltungsorte entwickelt wird.  Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm bieten Exkursionen eine Gelegenheit für informellen Austausch zwischen den TeilnehmerInnen. PlanSinn war für die Programmgestaltung gemeinsam mit dem ifau verantwortlich und moderierte die Veranstaltungen.