Kärnten baut vor – Erstellung der baukulturellen Leitlinien für Kärnten

Vor zwei Jahren wurden die baukulturellen Leitlinien des Bundes beschlossen. Kärnten adaptiert nun die baukulturellen Leitlinien des Bundes auf den Wirkungsbereich des Landes. PlanSinn begleitet den Prozess.

Bauen schafft Räume, verändert Landschaften, beeinflusst das Klima und bewirkt Energieverbrauch. Baukultur wird in Gebäuden, Straßen, Plätzen ebenso sichtbar wie in Dorfzentren, der Kulturlandschaft oder Gewerbeparks. Kärnten erstellt in einem umfangreichen Dialogprozess Leitlinien, die das Bauen in Kärnten in Zukunft positiv beeinflussen sollen. PlanSinn konzipierte und moderiert den Prozess gemeinsam mit Raffaela Lackner vom Architektur Haus Kärnten und Elisabeth Leitner von der Fachhochschule Kärnten.