Besucherinformation Vorwerk Lobau

Im Wiener Teil des Nationalparks Donauauen konzentriert sich die Besucherinformation derzeit auf das Nationalparkhaus Wien-Lobau am Dechantweg. Mittelfristig soll ein zweiter Standort für die Besucherinformation entwickelt werden – das Vorwerk Lobau.
PlanSinn wurde beauftragt, ein Konzept für eine Weiterentwicklung des Bereiches Vorwerk-Lobau zu erstellen. Ziel des Projektes war es den Standort für die Besucherinformation zeitgemäß zu entwickeln. In mehreren Workshops wurde gemeinsam mit einem Team der MA 49 die Rahmbedingungen für die Weiterentwicklung geklärt und ein Konzept kooperativ erarbeitet.
Ein vielseitig nutzbarer Freiraum umgibt ein Museum, ein Forschungslabor, einen Kiosk. Eine Obst- und Spielwiese, eine Tafelausstellung und eine Freiluftklasse sowie der zentrale Hof sind die vier Hauptelemente des neuen Vorwerk-Lobau. Die MA49 kann Teile des Freiraumkonzepts schrittweise intern abwickeln.