2008 - 2008

AuftraggeberInnen

Oase22 Freiraum fürs Leben – Partizipationskonzept

Das junge ArchitektInnenteam UEK gewann mit einem städtebaulichen Projekt zu generationenübergreifendem Wohnen den Europan-Wettbewerb zur Oase22 in Neustadlau (Donaustadt in Wien). Für den anschießenden Bauträgerwettbewerb erarbeitete PlanSinn ein Partizipationskonzept, das ein Bauparzellen übergreifendes Freiraummanagement unter der Devise "Freiraum fürs Leben – Gemeinschaftliches Wohnen in Neustadlau" ermöglicht.
Bereits in dieser Phase wurden Vorgespräche mit möglichen TrägerInnen eines sozialen Nachbarschaftsmanagements geführt, um die Wahrscheinlichkeit einer Umsetzung zu erhöhen.
2011 wurde schließlich die Caritas Wien mit dem Besiedlungsmanagement betraut. Von einem kleinen Stadtteilbüro aus mit angeschlossenem Veranstaltungsraum arbeiten drei MitarbeiterInnen im Gemeinwesen der sukzessive bewohnten Siedlung und unterstützen neue NachbarInnen innerhalb und außerhalb der Siedlung.