MyLife 24/24 - Jugendbeteiligung an örtlicher Raumplanung

Jugendliche aus Niederösterreich planen Ihre Zukunft

Sichtweisen, Ideen und Visionen junger Menschen über das zukünftige Leben in ihrer Gemeinde fließen bei diesem Projekt in langfristige Entscheidungen zur räumlichen Entwicklung ein. In der örtlichen Raumplanung geht es darum, eine Gemeinde attraktiv zu gestalten – für Menschen, die heute dort leben, jene die zuziehen, aber auch für Personen, die in Zukunft in der Gemeinde eine Heimat finden.

Jugendliche aus Heiligenkreuz, Gedersdorf und Neunkirchen im Alter zwischen 14 und 23 Jahren blickten gemeinsam in die Zukunft. Spielerisch und gestalterisch näherten sie sich dem Thema “Raumplanung” an und entwarfen im Dialog mit anderen Gruppen ein räumliches Leitbild für die Zukunft ihrer Gemeinde.