GartenHofGruppe - Beteiligung Aspern D9

Im Zuge der Errichtung der Freiräume der Wohnhausanlage "Haus des Lebens" Aspern D9 war bereits im Wettbewerbsbeitrag die partizipative Planung bestimmter Bereiche des Hofes - sogenannte "weiße Felder" - geplant. PlanSinn wurde dann auch mit der Organisation und Durchführung der partizipativen Hofgestaltung beauftragt. Im Rahmen von drei Workshops wurden Grundprinzipien, Materialität und räumliche Anordnung sowie gemeinschaftliche Verwaltung und Regeln für die GartenHofGruppe entwickelt. Das Besondere war die zeitliche Anordnung des Beteiligungsprozesses präzise zwischen Anmeldung der MieterInnen und Fertigstellung der Aussenanlagen. Dies, in Kombination mit der beauftragten Planungsleistung, bot die Möglichkeit die kooperativ entwickelten Beete direkt bei der Besiedelung an die GartenHofGruppe übergeben zu können.