2003 - 2004

AuftraggeberInnen

  • Stadt Wien – MD-Leitstelle für alltags- und frauengerechtes Planen und Bauen

Drasche4kids – Kinderbeteiligungsverfahren Draschepark

Die Bezirksvertretung Wieden beschloss 2003, im Draschepark mehr Spiel- und Aufenthalts-Möglichkeiten für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren anzubieten. PlanSinn konzipierte und moderierte in diesem Kontext ein intensives Kinderbeteiligungs-
verfahren, dessen Ergebnisse binnen Jahresfrist umgesetzt wurden.


Kernelemente des Verfahrens waren Infoveranstaltungen (für Erwachsene), eine Kinderparkversammlung und drei Kinderplanungsworkshops im Draschepark, bei denen gemeinsam mit etwa 30 Kids im Alter von 9–12 Jahren gegrübelt, diskutiert, erfunden, geplant, probegespielt und verhandelt wurde. Ihre Ideen stellten sie auf Postern, in Performances im Park selbst dar.
In Kooperation mit der MA42 gelang es dem Bezirk, die beiden wichtigsten Anliegen der DrascheKids rasch umzusetzen. Bereits im Mai 2004 wurde ein im Auftrag der MA 42 entwickeltes Baumhaus im Park aufgestellt. Außerdem entstand ein Labyrinth mit Sitzgelegenheiten und Hängematten und der Ballspielkäfig wurde so umgstaltet, dass nun eine vielfältigere Nutzung unterschiedlicher Altergruppen funktioniert.