Lebensmittel•Donaustadt

Die sinnvolle Verwertung von Lebensmitteln ist ein Thema das viele Menschen betrifft. Täglich werden große Mengen an Lebensmitteln in den Restmüll geworfen. PlanSinn wurde von der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) beauftragt regionale Lösungen zu finden, wie Lebensmittel zweckgerecht verwertet werden können.

"Lebensmittel•Donaustadt" ist ein Pilotprojekt um den Aufbau regionaler Möglichkeiten der Lebensmittelweitergabe zu erkunden. PlanSinn konnte bereits zwei Kooperationen der Lebensmittelweitergabe aufbauen. Überschüsse der Gärtnerei Bach werden in Zukunft vom Jugendzentrum Hirschstetten an Kochnachmittagen verkocht. Eine Sparfiliale am Kagraner Platz übergibt einmal wöchentlich Überschüsse an das Jugendzentrum Stadlau. Parallel zu den Kooperationen hat PlanSinn bewusstseinsbildende Maßnahmen bei Stadtteilfesten initiiert. Eine Sammlung von Projekten, Initiativen, AkteurInnen und Veranstaltungen ist auf pinterest entstanden.