Wettbewerb Stadtteilpark
"Hauptbahnhof Wien"

Anerkennung für die Arbeits-gemeinschaft Atelier Dreiseitl und PlanSinn im Rahmen des nicht offenen einstufigen landschafts-architektonischen Realisierungs-wettbewerbs.

Gegenstand des Wettbewerbs war der ca. 6,7 ha große zukünftige Stadtteilpark in unmittelbarer Nachbarschaft des in Bau befindlichen Hauptbahnhofs Wien. Flanierband und weites Land: Der große Bogen hat Rückgrat. Er verbindet den Bahnhof und das Grätzl. Die scheinbare Polarität Natur – Urbanität tritt in diesem Park in eine dynamische Synergie. Das gesamte Regenwasser wird im Park bewirtschaftet, optional sogar jenes von der umliegenden neuen Bebauung.