Freiraum Portheimheimgasse

In schöner, grüner Lage in der Donaustadt, dem 22. Wiener Gemeindebezirk baute die Volksbau 103 Wohnungen teils Superförderung und SMART-Wohnungen. PlanSinn entwickelte die gemeinschaftlich nutzbaren Freiflächen in enger Abstimmung mit den Architekten von Projektbau.
 
Das langestreckte Grundstück - von drei Straßen und einem Feld gefasst - legt eine angerartige Gestaltung nahe. Die Wohnungen sind alle vom gemeinsamen Anger erschlossen, wo NachbarInnen sich treffen und begegnen. Das Kopfgebäude schützt den dahinterliegenden Freiraum vor der belebteren Hausfeldstraße. Der Freiraum wirkt offen und großzügig, da weitgehend auf Einfriedungen verzichtet wurde. Ein besonderer Ort ist die Tiefgaragenabdeckung - eine teilbegrünte Terrassenlandschaft. Auf gemütlichen Sitzstufen kann das bunte Treiben am Anger beobachtet werden. Für Kinder und Jugendliche gibt es an mehreren Stellen verschiedenste Angebote: Rollerhügel, Kletterwand, Nestschaukel oder Sandmulden
Retentionsbecken, vielseitig bepflanzte Staudenbeete, baumbestandene Schotterrasenflächen verbessern das Kleinklima. Grüne nutzungsoffene Bereiche laden zusätzlich zum Verweilen und Spielen ein.