2007

AuftraggeberInnen

PartnerInnen

  • Architekt Hubert Riess; Graz

Erlebnisgelände Schallau - Reichraming geladener Architektenwettbewerb

Im Rahmen eines geladenen Wettbewerbs für ein Erlebnisgelände am Reichraminger Bach entwarf PlanSinn in Kooperation mit dem Architekturbüro Riess ein überflutungsresistentes und vielseitig benutzbares Gelände.

Durch seine Lage zwischen der Straße und dem Flusslauf, sowie der zeitweisen Überflutung, bildet das Gebiet per se einen Kommunikations-, Erfahrungs- und Lernraum. Der Fluss benötigt keine Inszenierung sondern nur ein behutsames Herausschälen seiner besonderen Eigenschaften. Der Fluss steigt, transportiert Sedimente, schichtet sein Bett um, lagert Sedimente ab, zerstört Vegetation, schafft neue Lebensräume, lässt neue Pflanzen keimen und zeigt so permanent das Werden und Vergehen. 10x10 Meter große Betonfelder inmitten punktuell gepflanzter Weidenfelder stellen die Grundstruktur des Geländes dar. Die Betonfelder stellen die Grundstruktur für verschiedenste Nutzungsszenarios am Gelände dar: Von Erlebnis und Abenteuer bis zur Einrichtung eines Strandquartiers im Sommer.